GIRAUDI

Es ist fast unmöglich, der Giacometta zu widerstehen, einer Gianduiacreme mit Haselnüssen, die zusammen mit den Nugatelli (mit Schokolade bezogen und mit Creme und piemontesischer IGP Haselnuss gefüllt), den Likör-Mandrugnin und den Nocciolini (mit piemontesischer IGP Haselnuss gefüllte Schokokugel) die historischen Höhepunkte dieser Schokoladenwerkstatt. Am Steuer steht Giacomo Boidi, der 2005 eine grosse Fläche mit Schokoladenboutique, Kaffeehaus und Spielecke für Kinder eröffnet hat. Hier gibt es viele süsse Angebote: ein Sortiment an Pralinen umhüllt mit Vollmilch- Bitter- oder weisser Schokolade; schokoladenüberzogene kandierte Früchte, einige regionale Spezialitäten wie die Amaretti Marengo und die Baciut (Baci di Dama aus Kamutmehl). Aber sein Bestes gibt Giacomino bei der Kreation von Pralinen mit den originellsten Zusammenstellungen und Füllungen: kalt gepresstes Olivenöl, salziger Karamell, Zitrone mit Minze und Orange und Grand Marnier. Der Mini-Gianduiotto (7,5 Gramm) in klassischer und Bitterschokoladenversion ohne Milch.

Adresse und Kontakte
via Giraudi, 498 - 15073 Castellazzo Bormida (AL)
loc. Micarella
Telefon: +39 (0131) 278.472
E-Mail: info@giraudi.it

Link
http://www.giraudi.it