BANDINI

 

Traditionelle Küche in Portacomaro. Die Feinschmeckeradresse mitten auf dem Land im Astigiano, in der Nähe der Autobahnauffahrti Asti est. Im Eingang die klassische Theke, auf der eine monumentale Weinflasche des Bricco dell’Uccellone thront; im Speisesaal serviert Antonello Bera, der Sie mit seiner Liebe zum Wein überzeugt. Und  in der Küche „werkelt“  Massimo Rivetti. Das Ambiente ist entspannend, mit einem Speisesaal und einer kleinen Terrasse für die schöne Jahreszeit.

Nachdem eine gute Flasche aus dem Weinkeller, der echte Schätze der Region birgt, zur Begleitung der Speisen ausgesucht wurde, können Sie beginnen (€ 12) mit: Klippfischmus “belecalda” und herber astigianer Sosse oder Vitello tonnato. Unter den ersten Gängen (€ 10) sind die Agnolotti gobbi mit Bratensosse wirklich sehr gut, aber auch die Kartoffelgnocchi mit Robiola und Tonda gentile Haselnüssen. Ein zweiter Gang (€ 14)? Tradition mit Wildschwein in Civet, aber die leckere Überraschung ist der Kaninchenrollbraten nach Jägerart. Grosses Finale (€ 9) mit Bonet Astigiano, zubereitet  wie es sich gehört, Maisplätzchen und Caritin, ein leckeres einheimisches Traditionsgebäck, das seine De.Co. Auszeichnung wert ist. Sie werden gerne wiederkommen!

Adresse und Kontakte
loc. cornapò, 135 - 14037 Portacomaro (AT)
Telefon: +39 (0141) 921.272
E-Mail: ristorantebandini@hotmail.it