CASCINA BATTIGNANA

Was will man mehr als einen schönen, liebevoll restaurierten Bauernhof aus dem achtzehnten Jahrhundert und einen Swimmingpool? Oft trifft man Gruppen junger Leute, die bis hier hinaufwandern für die Küche, die einen guten Ruf für ihr Qualität/Preis Verhältnis hat. An diesen Tischen sieht man aber genauso oft junge Paare, die sich ein schönes Wochenende gönnen. Auch die Inhaber Marco und Giuliano Fontana sind jung. Sie produzieren hier Honig, Konfitüren, Wurstwaren und frisches Gebäck, das auch im Feinkostgeschäft Fontana wiederverkauft wird. Festes Menu zu 25 Euro, zu den Vorspeisen beginnt man mit einem Glas Timorasso und der Salami Nobile del Giarolo, danach Kartoffelauflauf mit Käsecreme und Schweinefiletmedaillon mit Thunfischsosse, Törtchen aus Monteborekäse und Rindercarpaccio mit schwarzer Trüffel. Sehr gut auch die ersten Gerichte: mit Schmorbraten gefüllte Agnolotti al brasato, Tagliolini alla Gricia, Risotto mit Timorasso und Montebore. Als zweiten Gang die Tagliata vom Rind mit Beilagen, von anderen Besuchen erinnern wir uns an das köstliche, mit Montebore gefüllte Koteletts und den Kalbsbraten mit Beilagen. In der Saison gibt es Wildschweinbraten. Leckere hausgemachte Nachspeisen wie Mürbteig- und Obsttorte, leckerer Tiramisù oder, warum nicht?, ein klassisches piemontesisches Bonet. Die Weinauswahl ist ausreichend und zufriedenstellend.

Adresse und Kontakte
cascina battignana, 1 - 15056 San Sebastiano Curone (AL)
Telefon: +39 (0143) 821.650
E-Mail: battignana@gmail.com

Link
http://www.cascinabattignana.com